Sinergy™ Therapie – Radiofrequenz-Neurotomie bei Schmerzen im Iliosakralgelenk

Starke tiefe Kreuzschmerzen, insbesondere morgens beim Aufstehen oder nach längeren Ruhephasen,
können durch Nervenreizungen im Bereich des Iliosakralgelenkes (Kreuzbein-Darmbein-Gelenk)
hervorgerufen werden. Konventionelle Therapien bringen hier leider nicht immer Beschwerdefreiheit,
wenn z.B. die Bänder, die das Gelenk umgeben und stützen, durch den natürlichen Alterungsprozess
schwächer geworden sind oder sich die Gelenkflächen durch Verletzungen schmerzhaft berühren.

Das Sinergy™ Verfahren kann als schmerztherapeutische Methode helfen, solche Beschwerden in den
Griff zu bekommen. Es wird in den USA und in Kanada bereits in über 500 Schmerztherapiezentren
erfolgreich eingesetzt, in Europa sind bisher nur einige wenige Orthopäden wie wir darauf spezialisiert.
Bitte lesen Sie auch Presse.

Die Sinergy™ Therapie ist eine sogenannte Radiofrequenz-Neurotomie, bei der das Sinergy™ Gerät
Radiofrequenzen erzeugt. Mit der Bildgebung und Überwachung eines Computertomografen wird eine
Nadel bzw. Sonde exakt an die behandlungsbedürftigen Schmerzfasern herangeführt. Radiowellen
erzeugen Wärme, die über die Sonde zu den Nerven strömt. Die Wärme unterbricht die schmerzleitenden
Nervenbahnen, der Rückenschmerz wird ausgeschaltet.

Es handelt sich um einen minimalinvasiven Eingriff, der beim Patienten in der Regel ambulant, unter
lokaler Betäubung vorgenommen wird. Die Behandlung dauert etwa 45 bis 60 Minuten, hinzu kommt
noch etwas „Erholungszeit“, bis die Wirkung des Sedativums bzw. Anästhetikums nachlässt.
Nach ca. zwei bis zehn Tagen sind die Behandelten wieder fit. Ist die Therapie abgeschlossen,
sind die Patienten bis zu zwei Jahre schmerzfrei, was durch internationale Studien belegt ist.

Das Pain Management Sinergy™ System ist eine Entwicklung von Baylis Medical www.baylismedical.com.


Mögliche Indikationen:

  • Chronische oder akute, immer wiederkehrende Rückenschmerzen im Bereich des Iliosakralgelenkes
  • Tiefe Kreuzschmerzen, insbesondere morgens beim Aufstehen oder nach längeren Ruhephasen
  • Keine Beschwerdefreiheit nach konventionellen Behandlungsmethoden


  • Sinergy Therapie Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk)






    Iliosakralgelenk (Kreuz-Darmbein-Gelenk)

    Gelenk umgebende Bänder haben die Aufgabe,
    die auf das relativ unbewegliche Iliosakralgelenk
    einwirkenden Kräfte abzufangen.
    Beim gesunden Menschen berühren sich die
    Gelenkflächen normalerweise nicht, während es
    durch Verletzungen oder altersbedingte
    Degenerationen zu schmerzhaft aneinander
    reibenden Kontaktpunkten kommen kann.


    Sinergy Therapie Ansatzpunkte der Sondenspitze