Operationen – ambulant und stationär

Herr Dr. Christian Weiß führt an den Isarkliniken, Sonnenstraße, München, www.isarkliniken.de,
ambulante und stationäre Operationen in konventioneller offener sowie auch in minimalinvasiver Technik durch. Behandlungsschwerpunkt ist der Gelenkersatz von Knie und Hüfte.

Während die Klinik ihre hochmoderne technische Ausstattung und die pflegerische Versorgung
bereitstellt, werden Sie als Patient von mir im gesamten Krankheits- und Heilungsverlauf persönlich
betreut. Ich untersuche und diagnostiziere in meiner Praxis und führe mit Ihnen umfassende
Aufklärungsgespräche. In der Klinik bin ich gleichzeitig Operateur und behandelnder Arzt.
Auch Nachbetreuung und Physiotherapie erfolgt unter meiner Kontrolle.

Kleinere Eingriffe, d.h. arthroskopische Operationen von Knie, Schulter, Hand, Hüfte und
Ellenbogen, mit geringem Operationsrisiko und kaum zu erwartenden postoperativen Schmerzen führen wir in der Regel ambulant durch. Größere Operationen und auch der Gelenkersatz von Knie und Hüfte machen einen stationären Aufenthalt erforderlich. Die Art der Narkose (Teil-/Vollnarkose, rückenmarksnahe Betäubung) können Sie gemeinsam mit dem Anästhesisten im Krankenhaus entscheiden.

Das Spektrum der operativ durchgeführten Eingriffe umfasst unter anderem:

Arthoskopische Operationen großer und kleiner Gelenke Arthroskopische Operationen
großer und kleiner Gelenke
Schulterchirurgie Schulterchirurgie
Gelenkersatz Knie Gelenkersatz Knie Gelenkersatz Hüfte Gelenkersatz Hüfte